Datenschutz.

1. Allgemeines

1.1. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns bei DSC Doralt Seist Csoklich Rechtsanwälte GmbH (folgend: „DSC“, „wir“ oder „uns“) höchste Priorität. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung bzw. Mandatierung oder Bestellung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung sowie allen sonstigen anwendbaren nationalen und europäischen Vorschriften vorliegt.

1.2. Verantwortlicher
DSC ist Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze für die in dieser Datenschutzerklärung näher beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten.

1.3. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf persönliche oder faktische Eigenschaften und auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen, so insbesondere Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos, Stimmaufnahmen von Personen sowie biometrische Daten wie etwa Fingerabdrücke. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer rechtsanwaltlichen Leistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

1.4. Rechtsgrundlage
Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten gelten insbesondere die Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO"), der EU-E-Commerce-Richtlinie ("ePrivacy-RL"), sowie das österreichische Datenschutzgesetz ("DSG").

2. Datenverarbeitung im Rahmen eines Mandatsverhältnisses

2.1. Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke, als die durch den Mandatsvertrag oder durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten.

2.2. Ihre personenbezogenen Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) im Rahmen des Mandatsverhältnisses und zur Erfüllung unserer gesetzlichen und standesrechtlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) verarbeitet.

3. Datenverarbeitung im Rahmen von Bewerbungen

3.1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (zB Abschluss eines Dienstvertrags, Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), basierend auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art6 Abs 1 lit a DSGVO), wenn wir Sie als Bewerber weiter in Evidenz halten möchten sowie zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1lit c DSGVO). Die Verarbeitung Ihrer Daten dient der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und der Anmeldung bei der Sozialversicherung. Ohne die Zurverfügungstellung Ihrer Daten können wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten.

3.2. Ihre Daten werden für die Dauer des Bewerbungsprozesses von uns verarbeitet und darüber hinaus, soweit Rechtsansprüche gegen uns erhoben werden können (daher zumindest für 7 Monate nach einer Absage aufgrund möglicher Ansprüche aus dem GlBG). Darüber hinaus können Ihre Daten gespeichert werden, soweit Sie Ihre Einwilligung zur weiteren Evidenzhaltung erteilen.

4. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Website

4.1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich der Sicherstellung des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, die Sie über das Kontaktformular auf unserer Website, per E-Mail oder telefonisch an uns stellen (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) sowie zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten im Zusammenhang mit der Verhinderung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

4.2. Logfiles
DSC sammelt und speichert im Zuge Ihrer Nutzung der Website folgende, von Ihrem Internet-Provider mitgeteilte Zugriffsdaten („Logfiles“):

  • IP-Adresse und IP-Standort
  • Referrer-URL (die zuvor und die anschließend besuchte Internetseite)
  • Anzahl, Dauer und Zeit der Aufrufe (Ihre Interaktion mit der Website)
  • Suchmaschinen und Schlüsselwörter, die Sie benutzt haben, um uns zu finden
  • Browsertyp, Bildschirmgröße und Betriebssystem

DSC verarbeitet diese Logfiles, um die Funktionalität, Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten. Wir können diese Daten auch im Zusammenhang mit forensischen Untersuchungen im Falle eines Sicherheitsvorfalls oder zur Erstellung von Benutzerstatistiken verwenden. In Verbindung mit statistischen Zwecken werden nur anonymisierte Versionen Ihrer IP-Adresse verwendet. Die rechtliche Grundlage ist unser dahingehendes berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

4.3. Cookies
Diese Website verwendet „Cookies“, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten.

Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die wir über unseren Web-Server an die Cookie-Datei des Browsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Damit wird es unserer Website ermöglicht, Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln. Der Inhalt der von uns verwendeten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, die keine Personenbeziehbarkeit mehr auf den Nutzer zulässt. Der Hauptzweck eines Cookies ist die Erkennung der Besucher der Website.

Zwei Arten von Cookies werden auf dieser Website verwendet:

  • Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Verlassen unserer Website in der Cookie-Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.
  • Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

5. Datenübermittlung an Dritte

5.1. Zur Erfüllung Ihres Auftrages ist es möglicherweise auch erforderlich, Ihre Daten an Dritte (zB Gegenseite, Substitute, Versicherungen, Dienstleister, derer wir uns bedienen und denen wir Daten zur Verfügung stellen, etc.) Gerichte oder Behörden, weiterzuleiten. Unsere Auftragsdatenverarbeiter, das sind IT-Dienstleister, Anbieter von Datenverwaltungssystemen für Anwaltssoftware einschließlich Cloud-Lösungen, verarbeiten Ihre Daten nach unseren Vorgaben. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO, insbesondere zur Erfüllung Ihres Auftrags oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung.

5.2. Weiters informieren wir Sie darüber, dass im Rahmen unserer rechtsanwaltlichen Vertretung und Betreuung regelmäßig auch sachverhalts- und fallbezogene Informationen von Ihnen von dritten Stellen bezogen werden.

5.3. Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln abschließen.

6. Aufbewahrung der Daten

6.1. Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie dies für die oben genannten Zwecke und zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Wenn wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, anonymisieren oder löschen wir sie, um sicher zu stellen, dass Sie nicht mehr identifiziert werden können. Personenbezogene Daten werden dabei insbesondere für die Dauer der Vertragsbeziehung sowie im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert beziehungsweise darüber hinaus soweit berechtigte Interessen an der weiteren Verarbeitung vorliegen, wie zB die Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern erforderlich, können wir Ihre Daten auch aufbewahren, solange potenzielle Rechtsansprüche gegen uns noch nicht verjährt sind.

7. Ihre Rechte

7.1. Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (Art 15 DSGVO), das Recht, Ihre Daten berichtigen oder löschen zu lassen (Art 16 DSGVO), das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (Art 18 DSGVO), das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen (Art 21 DSGVO), das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen können (siehe im Detail Art 20 DSGVO).

7.2. Sofern Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit per Email an datenschutz@dsc.at oder postalisch an DSC Doralt Seist Csoklich Rechtsanwälte GmbH, Währinger Straße 2-4, 1090, zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

8. Google maps

8.1. Die Website verwendet für die Darstellung von Karteninformationen Google Maps. Google Maps ist ein Kartenservice der Google Inc. ("Google"). Bei jedem Zugriff auf eine Seite auf dieser Website, die Google Maps verwendet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Google-Server in den USA hergestellt.

8.2. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Websites erhoben, verarbeitet und genutzt. Wenn Sie nicht möchten, dass Google aufgrund der Nutzung von Google Maps Ihre persönlichen Daten über diese Website erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Wenn Sie jedoch deaktivieren, können Sie die Kartenanzeigefunktion nicht mehr verwenden.

8.3. Sie finden die Datenschutzrichtlinien von Google mit ausführlicheren Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Verwendung von Daten durch Google und zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie Ihren Profileinstellungen unter: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

9. Unsere Kontaktdaten

9.1. Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Wir sind für Sie unter den unten angeführten Kontaktdaten jederzeit für Ihre Fragen oder Ihren Widerruf erreichbar:

DSC Doralt Seist Csoklich Rechtsanwälte GmbH
Währinger Straße 2–4
1090 Wien
T +43 1 319 45 20  
F +43 1 319 83 22
E datenschutz@dsc.at
 
9.2. DSC Doralt Seist Csoklich Rechtsanwälte GmbH wird diese Datenschutzerklärung weiterhin nach den geltenden Bestimmungen anpassen. Änderungen werden auf der Website www.dsc.at rechtzeitig bekanntgegeben. Sie erkennen das letzte Update am untenstehenden Datum.

Zuletzt aktualisiert im März 2022.