Icon Nine

Peter Csoklich ... is active in corporate litigation, including damage claims, export controls and class action cases.

Icon Six
Chambers Global 2022
Icon Nine

Peter Csoklich is known for his activity in disputes in the  banking, insurance and transport industries.

Icon Six
Chambers Europe 2021
Icon Nine

[Peter Csoklich] is very professional; he's a clever guy and has a very good reputation.

Icon Six
Chambers High Net Worth 2021
Icon Nine

Peter Csoklich is noted for his shareholder disputes capabilities.

Icon Six
The Legal 500 EMEA 2021

ÜBER

Peter Csoklich

Peter Csoklich ist Gründungspartner von DSC. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung in- und ausländischer Mandant*innen in unternehmensrechtlichen Fragen sowie bei Transaktionen. Besonders gefragt ist seine Expertise in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Stiftungsrecht und Vermögensnachfolge.

Darüber hinaus gehört Peter Csoklich zu den anerkanntesten Experten im Bereich Konfliktlösung, insbesondere in bank- und versicherungsrechtlichen sowie transportrechtlichen Auseinandersetzungen. Dabei steht er Mandant*innen in allen Konfliktphasen zur Seite, von Konfliktprävention über Konfliktmanagement bis hin zur Vertretung vor nationalen und internationalen Gerichten sowie in internationalen Schiedsverfahren.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung von Unternehmen der Logistikbranche und damit zusammenhängenden versicherungs-, zoll- und außenwirtschaftsrechtlichen Fragen.

Vor seiner anwaltlichen Tätigkeit hat Peter Csoklich mehrere Jahre an der Abteilung für Unternehmensrecht an der Wirtschaftsuniversität gelehrt und wissenschaftlich gearbeitet. Auch heute unterrichtet er an der Wirtschaftsuniversität Wien „International Business Transactions“, hält regelmäßig Vorträge und publiziert in anerkannten in- und ausländischen Zeitschriften und Kommentaren in seinen Fachgebieten.

Erfahrung

seit 2010
Honorarprofessor der Wirtschaftsuniversität Wien

seit 2010
Vorsitzender des Arbeitskreises Berufsrecht International des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages

seit 1997
Mitglied des Ausschusses der Rechtsanwaltskammer Wien

seit 1993
Rechtsanwalt und Partner bei DSC Doralt Seist Csoklich

seit 1983
Universitätslektor für Bürgerliches Recht, Handels- und Wertpapierrecht sowie Internationales Transportrecht

1983–1988
Universitätsassistent an der Abteilung für Unternehmensrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien

1983
Mag. rer. soc. oec. (Wirtschaftsuniversität Wien)

1981
Dr. iur. (Universität Wien)

PUBLIKATIONEN

2022

Kommentierung des § 147 dAktG (Hinweise zum österreichischen Recht) in Goette/Habersack, Münchener Kommentar zum Aktiengesetz III, 5. Auflage (2022)

2021

Grenzüberschreitende Rechtsdurchsetzung bei CMR-Streitigkeiten, TranspR 2021, 213-225

2021

Kommentierung der Allgemeinen Österreichischen Transportversicherungsbedingungen – AÖTB in Fenyves/Perner/Riedler, Kommentar zum Versicherungsvertragsgesetz, 7. Lieferung (Sonderdruck Transportversicherung 2021)

2020

Zur Anwendung der CMNI in Österreich, in Smeele/Haak/Fisher/Sprenger/Stevens, Festschrift Resi Hacksteiner (Verlag Eleven 2020), 31-42

2019

Kommentierung der Hinweise zum österreichischen Recht zu §§ 63-65, 72-75 dAktG in Goette/Habersack, Münchener Kommentar zum Aktiengesetz I, 5. Auflage (2019)

2019

Verbotene Einlagenrückgewähr an Nichtgesellschafter, insbesondere im Zusammenhang mit Privatstiftungen – Festheft für Peter Doralt zum 80. Geburtstag, GesRZ 2019, 54-57 (gemeinsam mit P. N. Csoklich)

2019

Kommentierung der §§ 407-451 UGB (CMR, AÖSp, RVS, SVS) in Artmann, Kommentar zum UGB I, 3. Auflage (2019)

2018

D&O-Versicherung für den Vorstand einer Privatstiftung, GesRZ 2018, 187 ff