Maximilian Wallergraber
MAG.

Maximilian Wallergraber

Maximilian Wallergraber, LL.M.

Rechtsanwaltsanwärter

ÜBER

Maximilian Wallergraber

Maximilian Wallergraber ist Rechtsanwaltsanwärter bei DSC. Neben unternehmens- und gesellschaftsrechtlichen Themen ist er vor allem mit Fragen im Zusammenhang mit Glücksspielrecht beschäftigt. Im Zivilrecht liegen seine Schwerpunkte in der Vertragserstellung, dem Zivilverfahrensrecht sowie dem Gewährleistungs- und Schadenersatzrecht. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit Fragen des Bau- und Bauvertragsrechts. Im Bereich des öffentlichen Rechts ist er insbesondere im Vergabe- und Beihilfenrecht tätig.

Maximilian Wallergraber schloss das Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien ab und studierte an der Universität Leiden (Niederlande). Außerdem absolvierte er den postgradualen Universitätslehrgang “Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht” an der Universität Wien.

Erfahrung

seit 2022
Rechtsanwaltsanwärter bei DSC Doralt Seist Csoklich 

2020–2022
Rechtsanwaltsanwärter bei CMS Reich-Rohrwig Hainz 

2020
LL.M. Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht, Universität Wien

2019–2020
Gerichtspraxis im Sprengel des OLG Wien 

2019 
Mag. iur. (Universität Wien)

2017/18
Auslandsstudienaufenthalt (Erasmus, Universität Leiden, Niederlande) 

PUBLIKATIONEN

2020

Betrachtung der europäischen Mobilitätsrichtlinie 2019 im Hinblick auf die Positivierung bisheriger EuGH-Rechtsprechung (Masterarbeit, Universität Wien 2020), 54 Seiten zzgl Register