Kristian Mayrhofer
Dr.

Kristian Mayrhofer

RECHTSANWALTSANWÄRTER
FACHGEBIETE
SPRACHEN

Deutsch, Englisch

Kristian Mayrhofer

ÜBER

Kristian Mayrhofer

Kristian Mayrhofer ist Rechtsanwaltsanwärter bei DSC. Sein Fokus liegt insbesondere auf Immobilienrecht sowie dem allgemeinen Zivilrecht.

Kristian Mayrhofer hat das Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien abgeschlossen. Während seines Diplomstudiums hat er ein Auslandsemester an der Karlsuniversität in Prag absolviert, beim Moot Court aus Zivilrecht teilgenommen und Erfahrungen in einer renommierten Wiener Anwaltskanzlei gesammelt.

Nach Abschluss des Studiums und der Gerichtspraxis begann er im November 2015 an der Universität Wien am Institut für Zivilrecht zu arbeiten. Vor seiner Tätigkeit bei DSC war er Projektmitarbeiter an der Universität Wien bei dem vom Jubiläumsfonds der OeNB finanzierten Forschungsprojekt "Bauwerke zur Kreditsicherung" sowie Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Universität Wien. Er publiziert regelmäßig in seinem Fachbereich.

Erfahrung

seit 2021
Rechtsanwaltsanwärter bei DSC Doralt Seist Csoklich

2019–2021
Projektmitarbeiter (post doc) an der Universität Wien bei dem vom Jubiläumsfonds der OeNB (Oesterreichischen Nationalbank) finanzierten Forschungsprojekt "Bauwerke zur Kreditsicherung", Projektleiter Priv.-Doz. Ass.-Prof. Dr. Gabriel Kogler

2019
Dr. iur. (Universität Wien), Dissertationsthema „Das Kellereigentum“

2015–2019
Universitätsassistent (prae doc) am Institut für Zivilrecht an der Universität Wien (Univ.-Prof. Dr. Brigitta Zöchling-Jud)

2015
Gerichtspraxis im Sprengel des OLG Wien

2015
Mag. iur. (Universität Wien)

PUBLIKATIONEN

2021

Das Kellereigentum (Verlag Manz 2021), 173 Seiten zzgl Register (Dissertation)

2021

Bauwerke zur Kreditsicherung – Baurecht, Superädifikat und Kellereigentum samt Vorschlag für ein einheitliches Bauwerkeigentum (Verlag Manz 2021), 213 Seiten zzgl Register (gemeinsam mit Gabriel Kogler)

2019

Prüfung 13 und 14 (Privatrecht), in Dalpra/Kogler, Übungsbuch zur Einführung in die Rechtswissenschaften und ihre Methoden – Fragen, Fälle und Musterprüfungen aus Öffentlichem Recht und Privatrecht, 4. Auflage (Verlag Österreich 2019), 217-224 (gemeinsam mit Daniel Gritsch)

2019

158 Fälle und Wissensfragen (Privatrecht), in Dalpra/Kogler, Übungsbuch zur Einführung in die Rechtswissenschaften und ihre Methoden – Fragen, Fälle und Musterprüfungen aus Öffentlichem Recht und Privatrecht, 4. Auflage (Verlag Österreich 2019), 73-165 (gemeinsam mit Sophia Fida, Julia Grinzinger, Daniel Gritsch, Klara Holzner, Gabriel Kogler, Ulrich Krenmayr, Maximilian Ludvik, Reinhard Schamberger, Sebastian Schwamberger, Mirjam Tercero)

2019

Anmerkung zu OGH 26.06.2018, 2 Ob 192/17z: Fremdhändiges Testament bei Unterschrift der Testamentszeugen auf zusätzlichem losen und leeren Blatt formungültig, JBl 2019, 98-101

2018

157 Fälle und Wissensfragen (Privatrecht), in Dalpra/Kogler, Übungsbuch zur Einführung in die Rechtswissenschaften und ihre Methoden – Fragen, Fälle und Musterprüfungen aus Öffentlichem Recht und Privatrecht, 3. Auflage (Verlag Österreich 2018), 71-163 (gemeinsam mit Gabriel Kogler, Maximilian Ludvik, Reinhard Schamberger, Sebastian Schwamberger, Mirjam Tercero)

2018

Prüfung 15 und 16 (Privatrecht), in Dalpra/Kogler, Übungsbuch zur Einführung in die Rechtswissenschaften und ihre Methoden – Fragen, Fälle und Musterprüfungen aus Öffentlichem Recht und Privatrecht, 3. Auflage (Verlag Österreich 2018), 223-230

2018

Teil II Privatrecht, in Perthold-Stoitzner, Prüfungsvorbereitung – Einführung in die Rechtswissenschaften und ihre Methoden (Verlag Manz 2018), 53-111 (gemeinsam mit Maximilian Ludvik)