Publikationen

Publikationen

Dr. Raimund Bollenberger
Mag. Dr. Peter Csoklich
Mag. Dr. Christoph Diregger
Dr. Paul Doralt
MMag. Dr. Ulrich Edelmann, MIM (CEMS)
Dr. Oktavian Eiselsberg
Dr. Wolfgang Fichtinger
Dr. Alexander Grau
Dr. Nina Huber
Dr. Markus Kellner
Mag. Clemens Klotzinger
Dr. Ingrid Korenjak
MMag. Dr. Christoph Leitgeb
Dr. Philipp Meran
Mag. Dr. Alexander Russ
Dr. Wilfried Seist
Dr. Doris Steiner
Dr. Oliver Sturm

 

2017

 

2017  Anmerkung zu 6 Ob 235/15z (Leistungsfrist im Verbandsverfahren)

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2017, 431

 

2017 Anmerkung zu OGH 8 ObA 31/15i (Auslegung von Kollektivverträgen)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> JAS 2017, 77

 

2017 Anmerkung zu OGH 3 Ob 107/16f (Begünstigungsabsicht bei Druckzahlungen)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2017, 40

 

2017  Die Kreditwürdigkeitsprüfungen nach § 7 VKrG und § 9 HIKrG im Vergleich

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2017, 307

 

2017 AGB und Vertragsformblätter von Fitnessstudios – Ein Überblick über die bisherige höchstgerichtliche Rechtsprechung

Mag. Clemens KLOTZINGER

-> VbR 2017/32

 

2017  Rechtsprobleme bei Dienstreise und Versetzung

Dr. Ingrid KORENJAK

-> ZAS 2017/21, 108

 

2017 Kurzkommentar zum ABGB (KBB), 5. Auflage 2017
(gemeinsam mit Koziol und P. Bydlinski)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

Autor der Kommentierung zu §§ 893 - 1000 ABGB

 

2017 Das Verhältnis von Vorstand und Hauptversammlung

Kalss / Frotz / Schörghofer (Hrsg), Handbuch für den Vorstand

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> 2017, Verlag Facultas

 

2017  Anmerkung zu 9 Ob 35/16m (außerordentliche Kreditkündigung)

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2017, 43

 

2017 Buchbeitrag "Der Vorstand der Zielgesellschaft im Übernahmeverfahren" in Kalss/Frotz/Schörghofer, Handbuch für den Vorstand

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> facultas wuv, Wien, 841 - 876

 

2017 Kommentierung der §§ 22 (gemeinsam mit M. Nayer), 23, 24 (gemeinsam mit A. Salcher), 24a GmbHG in H. Foglar-Deinhardstein/Aburumieh/Hoffenscher-Summer

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> GmbHG, Verlag Österreich (in Druck)

 

 

2016

 

2016 Anmerkung zu OGH 3 Ob 150/15b (inkongruente Deckung beim Kontokorrentkredit)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2016, 675

 

2016 Anmerkung zu OGH 4 Ob 235/14h (Mietkauf in Insolvenz)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2016, 524

 

2016 Anmerkung zu OGH 6 Ob 13/16d (Kreditbearbeitungsgebühr)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2016, 446

 

2016 Anmerkung zu OGH 1 Ob 141/15i (Wucher und § 1371 ABGB)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2016, 284

 

2016 Anmerkungen zum neuen Kontrahierungszwang für Basiskonten

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> VbR 2016, 132

 

2016 Neues Bilanzstrafrecht - Was bedeutet Schadenseignung? (gemeinsam mit N. Wess)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ZWF 2016, 144

 

2016  Kapitel "Der Schiedsrichtervertrag"

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Liebscher/Oberhammer/Rechberger,
Schiedsverfahrensrecht II (2016), 587

 

2016 Kapitalmarktrechtliche Konzernfragen (gemeinsam mit Univ.Prof. Dr. Christian Zib)

Mag. Dr. Alexander RUSS

->Handbuch Konzernrecht, Haberer / Krejci (Hrsg), 2016

 

2016 Buchbeitrag "GmbH & Co KG" in Bergmann/Ratka, Handbuch Personengesellschaften, 2. Auflage

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> Linde, Wien, 301-367

 

2016 Kommentierung der §§ 345, 346, 348, 349 (jeweils gemeinsam mit T. Ratka) in U. Torggler, Kommentar zum UGB

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> 2. Auflage, Linde, Wien

 

2016 Preisfragen im Übernahmerecht

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> GesRZ 2016, 19-28

 

2016 Der Ausschluss der Verbesserung von Übernahmeangeboten ("no increase statements")

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> ecolex 2016, 142-145

 

2016 Die juristische dritte Halbzeit nach Abbruch eines Fußballspiels

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> ZAK 2011, 283-287

 

2016  Anmerkung zu 10 Ob 102/15w (§ 44 ZaDiG)

Dr. Markus KELLNER

-> ÖJZ-EvBl 2016/111, 779

 

2016  Pro Nebengebühren – Kreditbearbeitungsgebühr (6 Ob 13/16d)

Dr. Markus KELLNER

-> VbR 2016/86, 126

 

2016  Kommentierung der §§ 17a-17c InvFG

Dr. Ingrid KORENJAK

-> Bollenberger/Kellner (Hrsg), Investmentfondsgesetz Kommentar 2016

 

2016  Kommentar zum Investmentfonds-Gesetz

Dr. Raimund BOLLENBERGER / Dr. Markus KELLNER

-> Autor der Kommentierungen zu §§ 27 - 35

 

2016  Die Rolle des Gerichts bei Stiftungskonflikten

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> Deixler-Hübner/Grabenwarter/Schauer (Hrsg),
Gemeinnützigkeitsrecht NEU, LexisNexis (2016), S 69 ff

 

2016  Anmerkung zu 6 Ob 13/16d (Kreditbearbeitungsgebühr)

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2016, 448

 

2016 Entscheidungsbesprechung OGH 20.01.2015, 4 Ob 164/14t

Mag. Dr. Alexander RUSS

->ÖBA 2016, 281 (282)

 

2016 Börsenrechtliche Beteiligungspublizität vs gemeinsames Vorgehen - OGH bestätigt die Übernahmekommission

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> wbl 2016, 13 ff

 

2016 Vertragsabschluss unter beiderseitig verdünnter Willensfreiheit – zum aktuellen Stand des AGB-Rechts aus Unternehmersicht

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2016, Heft 26

 

 

2015

 

2015 Informationsaustausch im Kartellrecht

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> Linde, Wien

 

2015 Die Prospektpflicht bei Wertpapiertauschangeboten

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> wbl 2015, 545-553

 

2015  Anmerkung zu EuGH C-375/13 (Anlegerschaden: Internationale Zuständigkeit)

Dr. Wolfgang FICHTINGER

->VbR 2015/43, 61

 

2015  Regress und Aufrechnung bei Inanspruchnahme eines insolvenzbedingt ausgeschiedenen Gesellschafters einer O(E)G

Dr. Wolfgang FICHTINGER

->ZIK 2015/272, 204

 

2015  Anmerkung zu HG Wien, 1 C 314/14s

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> Binnenschiffahrt - ZfB, 2015, 10

Begegnungshavarie bei Wiener Brücken

 

2015 Anmerkung zu OLG Wien, 23.12.2014, 3 R 43/14m (Umfang der Pfandhaftung)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2015, 381

 

2013 Anmerkung zu OGH 4 Ob 254/14b (Warnpflicht der Bank gegenüber Bürgen)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2015, 931

 

2015 Zulässigkeit von einmaligen Bearbeitungsentgelten beim Kreditvertrag

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2015, 396

 

2015 Rücktritt vom Haustür-Wertpapierkauf – ein normatives Mikadospiel

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Festschrift Nowotny (2015) 55

 

2015 Auch Verwaltungsrecht hält das Zivilrecht aktuell – Bemerkungen zu OGH 10 Ob 70/14p und 6 Ob 68/15s

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Zak 2015, 390

 

2015 Leitlinien der europäischen Aufsichtsbehörden im Rahmen des ESFS, Leitlinien der – Rechtswirkungen und Auswirkungen auf Kundenverträge, gemeinsam mit Mag. Dr. Alexander RUSS

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2015, 806

 

2015 Zur Treuhandabwicklung von Bauspardarlehen

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> NZ 2015, Heft 401

 

2015  Über die (Grenzen der) Bedeutung des CMR-Frachtbriefes

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> Blocher/Gelter/Pucher , Festschrift für Christian Nowotny, Manz Verlag (2015)

Festschrift Beitrag

 

2015 Leitlinien der europäischen Aufsichtsbehörden im Rahmen des ESFS,
Rechtsqualität und Auswirkung auf Kundenverträge

Mag. Dr. Alexander RUSS

->ÖBA 2015, 806 - gemeinsam mit Dr. Raimund BOLLENBERGER

 

2015  Pro marktwirtschaftliche Flexibilität – AGB-Inhaltskontrolle bei Rechtsprodukten

Dr. Markus KELLNER

-> VbR 2015/100, 135

 

2015  Zur Abgrenzung zwischen allgemeinen Geschäftsbedingungen und ausgehandelten Verträgen – Anmerkungen zu OGH 16.10.2013, 7 Ob 154/13p

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2015, 475

 

2015  Anmerkung zu 6 Ob 86/14m (§§ 228, 236 ZPO)

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2015, 372

 

2015 Anfechtung bei Kreditgeschäften in Jaufer/Nunner-Krautgasser/Schummer (Hrsg), Die Stellung der Gläubiger im Insolvenzverfahren (2015) 47

Dr. Raimund BOLLENBERGER

 

2015 Insolvenzanfechtung und Solidarhaftung, in Konecny, Insolvenzrecht und Kreditschutz 2015

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ZIK-Spezial 2015, 1

 

2015  Der Zwischenantrag auf Feststellung

Dr. Markus KELLNER

-> ÖJZ 2015/33, 250

 

2015 AGB-Recht wird verfassungsrelevant - sind Unternehmer bessere Gesetzgeber?

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> VbR Heft 1 2015

 

 

2014

 

2014 Der unabhängige Sachverständige im Übernahmeverfahren

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> GesRZ 2014, 278-284

 

2014  Kommentierung der §§ 49 - 60 GmbHG

- §§ 54 - 60 GmbHG gemeinsam mit Dr. Wolfgang FICHTINGER

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Torggler, GmbH-Gesetz, Kurzkommentar, Wien,

 

2014  Kommentierung von § 115 GmbHG

- § 115 GmbHG

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Gruber / Harrer, GmbHG, Wien

 

2014  Konvertierungsklauseln und -orders beim Fremdwährungskredit

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2014, 920

 

2014 Libro-Straferkenntnis: Untreue und Gesellschaftsrecht (gemeinsam mit N. Wess)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 2014, 247

 

2014 Nicheinlösung von Lastschriften und die kreditierende Bank und der Schaden des unbezahlten Lieferanten

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Zak 2014, 263

 

2014 Garantiekredit - Umfang der Deckungsanfechtung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2014, 909

 

2014 Geldwert und Vertragsänderung - Bemerkungen zu § 25 TKG aus Anlass des Vorabentscheidungsersuchens

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> 8 Ob 72/13s, RdW 2014, 691

 

2014  (Unlauterer) Wettbewerb um die besten Köpfe

Dr. Ingrid KORENJAK

-> ASoK 2014, 452

 

2014  RuSt 2014: Kapitalgesellschaft – Untreue trotz Gesellschafterzustimmung,
Anmerkungen zu OGH 30.1.2014, 12 Os 117/12s (12 Os 118/12p) „Libro“

Dr. Nina HUBER

->RdW 2014/627, 567

 

2014  Recht und Pflicht zur Verschwiegenheit

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> Österr. Anwaltsblatt 2014, 444

 

2014  Anmerkung zu OGH 23.04.2014, 5 Ob 233/13w (Pfandrechtserwerb durch symbolische Übergabe - nachträgliche Entfernung der Zeichen)

Dr. Wolfgang FICHTINGER

->VbR 2014/98, 164

 

2014  Transportrechtliche Probleme in Österreich

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> TranspR 7/8-2014, 259

 

2014 Anmerkungen zu EuGH 15.05.2014 -C-359/12 Inhalt und Veröffentlichung eines Prospektnachtrags - Timmel

Mag. Dr. Alexander RUSS

->EuZW 2014, 581 (584)

 

2014  Faktisches Verbot des Zahlungsaufschubs?

Dr. Markus KELLNER

-> VbR 2014/82, 139

 

2014  Anmerkung zu OGH 17.12.2013, 8 ObS 8/13d (Privatstiftung und IESG – Versagung von Insolvenz-Entgelt)

Dr. Ingrid KORENJAK

-> GesRZ 2014, 203f

 

2014  Anmerkung zu 5 Ob 114/13w (kundenfeindlichste Auslegung)

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2014, 111

 

 

2013

 

2013 Anmerkung zu OGH 3 Ob 243/12z (Insolvenzanfechtung)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2014, 758

 

2013 Kommentierung der §§ 345, 346, 348, 349 (jeweils gemeinsam mit T. Ratka) in U. Torggler, Kommentar zum UGB

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> Linde, Wien

 

2013 EuG 14.03.2013, T-587/08 (Fresh Del Monte / Kommission) und T-588/08 (Dole / Kommission), Der Informationsaustausch zwischen Mitbewerbern

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> wbl 2013, 665-673

 

2013 Statutarische Vorkaufsrechte bei nicht börsenotierten AG – Besprechung der OGH-E 6 Ob 28/13f

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> ecolex 2013, 706-707

 

2013 Anmerkung zu OGH 2 Ob 131/12x (Erklärungsfiktion)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2013, 910

 

2013 Anmerkung zu OGH 3 Ob 109/13w (Abmahnverfahren nach § 28 KSchG)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2013, 749

 

2013 Anmerkung zu OGH 2 Ob 188/11b (Gutglaubenserwerb)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2013, 515

 

2013  Fehlerhafte Anlageberatung – Informationsobliegenheiten und -pflichten des Kunden

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> FS Fenyves (2013) 49.

 

2013  Gesetzliches Informationsrecht des GmbH-Gesellschafters

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> Kalss/Kucsko/U.Torggler, Festschrift für Hellwig Torggler, Manz Verlag (2013)

 

2013  Antragslegitimation, Parteistellung und Rechtsmittellegitimation im Privatstiftungsrecht – eine Zwischenbilanz der österreichischen OGH-Judikatur

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> Schumacher/Zimmermann, 90 Jahre Fürstlicher Oberster Gerichtshof,
Festschrift für Gert Delle Karth, Jan Sramek Verlag (2013)

 

2013 Gedanken zur unechten Personengesellschaft

MMag.Dr. Christoph DIREGGER gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. Georg Eckert

-> RdW 2013/577, 579

 

2013  Fehlerhafte Beratung bei Fremdwährungskrediten und Swap-Geschäften

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 2013/514, 512

 

2013 Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz - ausgewählte aufsichts- und steuerrechtliche Aspekte

MMag. Dr. Christoph LEITGEB (mit Mag. Dr. Eugen Strimitzer)

-> RdW 2013/516, 522

 

2013 Prospektverwendung in der "Retailkaskade" - Wertpapiervertrieb
nach § 3 Abs. 3 KMG

Mag. Dr. Alexander RUSS

->FS Torggler (2013) 1051 ff

 

2013  Kein Widerspruchsrecht für begünstigte Behinderte bei Betriebsübergang
Erhöhter Bestandschutz bewirkt per se kein Widerspruchsrecht

Dr. Ingrid KORENJAK

-> ASoK 2013, 351

 

2013  Vertragsabschluss nach dem GEKR/CESL

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> Österr. Anwaltsblatt 2013, 334

 

2013  Durchbrechung der Haftungsbegrenzungen des Montrealer Übereinkommens
Zugleich eine Anmerkung zu OGH 7 Ob 111/12t, 10 Ob 47/12b und 7 Ob 188/12s

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> RdW 2013, 319

 

2013  Der Rechtsbegriff der allgemeinen Geschäftsbedingungen – Überlegungen zum Anwendungsbereich der Inhaltskontrolle nach § 879 Abs 3 ABGB

Dr. Markus KELLNER

-> Manz, 2013 (ausgezeichnet mit dem [vormaligen] Walther-Kastner-Preis 2014; Rezension von Karauscheck in AnwBl 2014, 399)

 

2013  Anmerkung zu 7 Ob 64/12f (§ 32 BWG)

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2013, 362

 

2013  Der Anwendungsbereich des Transparenzgebots

Dr. Markus KELLNER

-> RdW 2013/197, 190

 

2013  Sittenwidrigkeit nach § 879 ABGB wegen Beeinträchtigung von Interessen Dritter?

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> JBl 2013, 137

 

2013  Anfechtungsneutrale Zahlung des Gesellschafters an den Gläubiger der Gesellschaft

Dr. Wolfgang FICHTINGER

->ZIK 2013, 5

 

2013  Sicherungszession durch Buchvermerk und künftige Forderungen

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Festschrift Gert M. Iro, 2013

 

 

2012

 

2012 Ausgewählte Probleme durch die Umstellung auf Namensaktien

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> ecolex 2012, 229-233

 

2012 Schadenersatz bei Unterlassung ärztlicher Aufklärung vor Schulimpfungen – Aus Anlass von 1 Ob 14/12h

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> ZAK 2012, 248-251

 

2012  Zivilrechtliche Verantworlichkeit von Leitungsorgangen

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Studiengeselschaft für Wirtschaft und Recht (Hrsg), Finanzmarktregulierung, 2012, 201

 

2012  Zur Unterscheidung von zwei- und dreipersonalen Garantien, insbesondere im Hinblick auf Regressfragen

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Festschrift Waldemar Jud (2012) 43

 

2012  Die Patronatserklärung (gemeinsam mit Dr. Markus Kellner)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Apathy/Iro/Koziol (Hrsg), Österreichisches Bankvertragsrecht (2. Aufl, 2012) VIII 281 bis 331

 

2012  Wiederholungsgefahr nach § 28 KSchG vor der Entscheidung des verstärkten Senats

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 2012, 385

 

2012 Anmerkung zu OGH 3 Ob 184/11x (Konkursanfechtung)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2012, 545

 

2012 Anmerkung zu OGH 6 Ob 29/11z (verbotene Einlagenrückgewähr und Klagebegehren)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2012, 460

 

2012 Anmerkung zu EuGH (dritte Kammer) 07.06.2012, C39/11

MMag. Dr. Christoph LEITGEB

->ÖBA 2012, 788

 

2012 Das Zusammenspiel von Übernahme- und Verschmelzungsrecht bei Sachverhalten mit internationalem Bezug - ein Grenzfall
in: Schuhmacher - Stockenhuber - Straube - Torggler - Zib (Hrsg)

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Festschrift für Josef Aicher (2012)

 

2012  Die Patronatserklärung (gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Raimund Bollenberger)

Dr. Markus KELLNER

-> Apathy/Iro/Koziol (Hrsg), Österreichisches Bankvertragsrecht (2. Aufl, 2012) VIII 281 bis 331

 

2012: Anmerkung zu OGH 06.07.2011, 3 Ob 107/11y (Indexanpassung von Kontoführungsentgelten)

Dr. Wolfgang FICHTINGER

-> EvBl 2012/5

 

2012: Negative Immissionen – Judikaturüberblick und ausgewählte Fragen

Dr. Wolfgang FICHTINGER

-> Zak 2012, 123

 

2012: Internationale Zuständigkeit bei Kapitalanlagedelikten

Dr. Wolfgang FICHTINGER

-> Zak 2012, 347

 

2012 Das Widerrufsrecht des Anlegers nach dem neuen Nachtragsregime der RL 2010/73/EU

Mag. Dr. Alexander RUSS

->ÖBA 2012, 455

 

2012  Kommentierung

- der §§ 195-202 und 216-218 AktG,

- § 15 AktG (Konzern) gemeinsam mit Peter Doralt sowie

- Exkurs zu § 121 AktG (Stimmbindungsverträge) gemeinsam mit Maximilian Tichy

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Doralt-Nowotny-Kalss, Kommentar zum Aktiengesetz, Wien, 2. Auflage 2012

 

2012  Kommentierung der §§ 57-59 AktG

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> Doralt-Nowotny-Kalss, Kommentar zum Aktiengesetz, Wien, 2. Auflage 2012

 

2012 Vorsorgekassen: EuGH ortet zu strenge Veranlagungsregeln

MMag. Dr. Christoph LEITGEB

-> Die Presse, Rechtspanorama, 17.06.2012

Die Presse

 

2012 International Stock Plans: The Practitioner´s Guide To Exporting Employee Equity: Austria Guide (together with Christopher Mader)

MMag. Dr. Christoph LEITGEB

-> 2012

 

2012  Wenn die Arbeiterkammer im Interesse der Vermieter klagt

Dr. Alexander GRAU

-> immolex 2012, 145

 

2012  Anmerkung zu OGH 15.07.2011, 8 Ob 59/10z (WGG und Förderungsrecht)

Dr. Alexander GRAU

-> ÖBA 2012, 109

 

2012 Neubearbeitung des Kapitels über den Kreditvertrag in Apathy/Iro/Koziol, Österreichisches Bankvertragsrecht IV, 2. Auflage (2012)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Österreichisches Bankvertragsrecht IV, 2. Auflage (2012)

 

2012 Kautelarjurisprudenz – Möglichkeiten und Grenzen

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖJZ 2011, 797 und

-> Tagungsband der 23. Europäischen Notarentage (2012)

 

2012  Zur Berücksichtigung von Versicherungskosten bei der Berechnung des effektiven Jahreszinses (gemeinsam mit Writze)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2012, 44

 

2012  Emissionsbedingungen und Konsumentenschutz

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2012, 156

 

2012  BEinstG: Nachträglicher Verzicht auf die Begünstigteneigenschaft

Dr. Ingrid KORENJAK

Anm zu VwGH 30.09.2011, 2009/11/0009

-> ASoK 2012, 100

 

2012  Zur Rechtswahl bei internationalen Arbeitsverträgen

Dr. Ingrid KORENJAK

Anm zu EuGH 15.03.2011, Rs. C-29/10, Koelzsch

-> ASoK 2012, 12

 

 

2011

 

2011 Das neue Recht der Namensaktie nach dem GesRÄG 2011

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> RWZ 2011, 294-296

 

2011 Buchbeitrag "Rechnungslegung" (gemeinsam mit A. Chandihok, A. Kollmann, H. Siller) in Bergmann/Ratka, Handbuch Personengesellschaften

MMag. Dr. Ulrich EDELMANN, MIM (CEMS)

-> Linde, Wien, 421-446

 

2011 Markttransparenz - Wie viel Informationen brauchen Anbieter, Kunden und Aufsichtsrat?

Mag. Dr. Alexander RUSS

->FMA, Aufsichtskonferenz, 2011 (2012) 103

 

2011  Wann werden Zahlungsaufträge "final"?

Dr. Alexander GRAU

-> ÖBA 2011, 380

 

2011  Von Abfallbesitzern und Abfallerzeugern

Dr. Alexander GRAU

-> ecolex 2011, 363

 

2011  Haftungsbefreiung bei Umweltschäden

Dr. Alexander GRAU

-> ecolex 2011, 756

 

2011 Ausgewählte Rechtsfragen der Vertragsauflösungssperre nach § 25a IO

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Konecny, Insolvenz-Forum 2010 (2011) 17

 

2011 Lauterkeitsrecht und Irrtumsanfechtung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Festschrift Irmgard Griss 65

 

2011  Drittfinanzierter Liegenschaftsankauf, Kreditrückführung aus dem Weiterveräußerungserlös und Insolvenz des Kreditnehmers

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 2011, 520

 

2011  Grundfragen des Irrtumsrechtes, in Fischer-Czermak/Hopf/Kathrein/Schauer

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Festschrift 200 Jahre ABGB (2011) 877

 

2011  Anbot einer Ersatzwohnung bei Kündigung des Hausbesorgers

Dr. Ingrid KORENJAK

Glosse zu OGH 27.07.2011, 9 ObA 89/11w

-> wobl 2011, 461/167

 

2011 Causation (together with Isabelle C. Durant)

Dr. Markus KELLNER

-> Fenyves/Karner/Koziol/E. Steiner, Tort Law in the Jurisprudence
of the European Court of Human Rights (DeGruyter 2011) p. 449–500

 

2011 Glosse zu OGH 30.03.2011, 7 Ob 77/10i

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> GesRZ 2011, 251 (258)

 

2011 Novelle zum FinanzsicherheitenG: Massive Durchbrechung der Sicherheitenverwertung!

MMag. Dr. Christoph LEITGEB

-> RdW 2011/404, 379

 

2011  Anmerkung zu 8 Ob 25/11a (§§ 141, 193 und 194 KO/IO)

Dr. Markus KELLNER

->ÖBA 2011, 589

 

2011  Der temporale Anwendungsbereich des KSchG

Dr. Markus KELLNER

->Zak 2011/193, 1102

 

2011  Zur Auskunftspflicht des Betriebsinhabers gemäß § 91 Abs. 1 ArbVG

Dr. Ingrid KORENJAK

-> Anm zu OGH 22.10.2010, 9 ObA 135/09g, ASoK 2011, 89

 

2011  Mitautorin des BVergG 2006, Bundesvergabegesetz 2006 idF der BVergG-Novelle 2009

Dr. Doris STEINER

-> Bundesvergabegesetz 2006 idF der BVergG-Novelle 2009, 3. Aufl., 2011,

 

2011  Hinweise zum österreichischen Recht zu §§ 241-261 und 275-277 dAktG

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Goette, u.a. (Hrsg), Münchener Kommentar zum Aktiengesetz, Band 4, dAktG, 3. Auflage 2011, Beck

 

2011  Hinweise zum österreichischen Recht: Übernahmegesetz (gemeinsam mit Kalss und Winner)

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Goette, u.a. (Hrsg), Münchener Kommentar zum Aktiengesetz, Band 6, 3. Auflage 2011, Beck

 

 

2010

 

2010 Anmerkung zu OGH 24.03.2010, 3 Ob 246/09m (Konkursanfechtung)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2010, 831

 

2010: Das Zahlungsdienstegesetz

Dr. Wolfgang FICHTINGER

-> JAP 2009/2010, 176 (gemeinsam mit Schopper)

 

2010: Die Zulässigkeit von Lösungsklauseln für den Insolvenzfall nach dem IRÄG 2010, insbesondere bei Kreditgeschäften

Dr. Wolfgang FICHTINGER

-> ÖBA 2010, 818 (gemeinsam mit Foglar-Deinhardstein)

 

2010  Das "Verursacherprinzip" – ein Schadensfall

Dr. Alexander GRAU

-> ecolex 2010, 93

 

2010 Die Untreue bei Einpersonengesellschaften

Dr. Nina HUBER

-> ÖJZ 2010/106

 

2010 Mitautorin von "Vergaberecht und PPP VI" (herausgegeben von Schramm / Aicher),

Kapitel "Die Finanzprokuratur als Berater im öffentlichen Auftragswesen"

Dr. Doris STEINER

-> Vergaberecht und PPP VI, Tagungsband zum 6. und 7. Jahresforum 2008 und 2009 (herausgegeben von Schramm / Aicher), 2010,

 

 

2010 Hinweise zum österreichischen Recht: Österreichisches Konzernrecht (gemeinsam mit Peter Doralt)

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Goette, u.a. (Hrsg), Münchener Kommentar zum Aktiengesetz, Band 5, 3. Auflage 2010, Beck

 

2010  Auflösung des Dienstwohnungsmietvertrages aus Anlass eines Betriebsübergangs

Dr. Ingrid KORENJAK

Glosse zu OGH 03.09.2010, 9 ObA 142/09m

-> wobl 2010, 329/146

 

2010  Anmerkung zu OGH 3 Ob 41/10s (§ 156 KO/IO),

Dr. Markus KELLNER

->ÖBA 2010, 842

 

2010 Mitautor des Handbuchs Vergaberecht (herausgegeben von Heid / Preslmayr),
Kapitel "Widerruf und Schadenersatz bei Widerruf"

Dr. Oliver STURM

-> Handbuch Vergaberecht (herausgegeben von Heid / Preslmayr), 3. Aufl., 2010,

 

2010  Standesrecht der Rechtsanwälte (gemeinsam herausgegeben mit Dr. Elisabeth Scheuba)

Mag. Dr. Peter CSOKLICH

-> LexisNexis, 2010

 

2010  Trusts - Zur Anerkennung und Besteuerung des Trust in Österreich

Dr. Oktavian EISELSBERG

-> Eiselsberg/Wolff in Eiselsberg (Hrsg), Stiftungsrecht JB 2010, 201

 

2010  Die Rechtsnatur der Unterlassungserklärung nach § 28 Abs 2 KSchG –
Bemerkungen zu OGH 2 Ob 1/09z

Dr. Markus KELLNER

->ÖBA 2010, 686

->ÖBA 2010, 674

 

2010 Abmahnung von AGB nach § 28 Abs 2 KSchG: Wie können einsichtige Unternehmen noch reagieren?

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 2010, 442

 

2010 Vorvertragliche Aufklärungspflichten des Kreditgebers gegenüber dem Kreditnehmer - eine Skizze

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> FS Koziol 2010, 977

 

2010 Anmerkung zu OGH 17.12.2009, 6 Ob 41/09m (Kreditauskunft)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2010, 615

 

2010 Die gefahrlose Wiederholungsgefahr nach § 28 Abs 2 KSchG -
Kritik an OGH 1 Ob 81/09g und 1 Ob 131/09k

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2010, 304

 

2010  Übernahme des Hausbesorgerdienstverhältnisses durch Fruchtnießer

Dr. Ingrid KORENJAK

Glosse zu OGH 30.09.2009, 9 ObA 16/09g

-> wobl 2010, 177

 

2010  Die Vertretungsbefugnis nächster Angehöriger (gemeinsam mit Dr. Peter Barth)

Dr. Markus KELLNER

-> Barth/Ganner (Hrsg), Handbuch des Sachwalterrechts (2. Auflage, 2010) 461 bis 560

 

2010  Der intertemporale Anwendungsbereich der Rom I-VO -
Am Beispiel des Verbraucherkreditvertrags

Dr. Markus KELLNER

->RdW 2010/209, 193

 

2010  Aufrechnung einer Konventionalstrafe mit Entgeltansprüchen

Dr. Ingrid KORENJAK

Anm zu OGH 29.10.2009, 9 ObA 50/09g

-> ASoK 2010, 122

 

2010 Terra incognita – zivilrechtliche Sanktionen bei unterlassenem Pflichtangebot

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> GesRZ 2010, 19

 

2010  Betriebsvereinbarung über Kündigungstermine zulässig?

Dr. Ingrid KORENJAK

Anm zu OGH 26.08.2009, 9 ObA 92/09h

-> ASoK 2010, 61

 

2010  Anmerkung zu OGH 1 Ob 31/09d und 3 Ob 1/09g (§ 25c KSchG)

Dr. Markus KELLNER

->ÖBA 2010, 58

 

2010  Delisting - Rückzug von der Börse

Dr. Oktavian EISELSBERG

-> Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften

 

 

2009

 

2009  Gestaltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Dr. Alexander GRAU

-> RdW 2009, 826

 

2009 Mitautorin von "Interne Revision und Förderungswesen" (herausgegeben von Kandlhofer / Seyfried),

Kapitel "Förderung: Relevanz der Richtlinien"

Dr. Doris STEINER

-> Interne Revision und Förderungswesen - Prüfung des Förderungswesens (herausgegeben von Kandlhofer / Syfried), 3. Aufl., 2009,

 

2009  Leistungslöhne: Rechtsfolgen fehlender Zustimmung des Betriebsrats

Dr. Ingrid KORENJAK

-> ecolex 2009, 886

 

2009 Revision der Prospektrichtlinie durch die Europäische Kommission

Mag. Dr. Alexander RUSS

->ZFR 2009, 188

 

2009  Schadenersatzpflicht nach § 7i BEinstG bei Belästigung durch eine Arbeitskollegin

Dr. Ingrid KORENJAK

Anm zu OGH 02.04.2009, 8 ObA 8/09y

-> ASoK 2009, 290

 

2009 Das Vorstandsmitglied als arbeitnehmerähnliche Person

Dr. Ingrid KORENJAK

-> RdW 2009/451, 475

 

2009  Zum Interzessionsbegriff des § 25c KSchG

Dr. Markus KELLNER

->Zak 2009/320, 207

 

2009 "Tort Law of the European Community":

A Plea for an Overarching Pan-European Framework

Dr. Markus KELLNER

-> European Review of Private Law 2009, 133

 

2009 Wohlfahrtseinrichtungen nach dem Arbeitsverfassungsgesetz

Dr. Ingrid KORENJAK

-> Verlag ÖGB, 2009

 

2009 Glosse zu OGH 29.05.2008, 2 Ob 225/07p (Schenkungsanfechtung)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2009, 67

 

 

2008

 

2008 Hinweise zum österreichischen Recht zu §§ 1 - 53 dAktG (teils gemeinsam
mit Peter Doralt und Martin Wimmer)

Goette/Habersack/Kalss (Hrsg). Münchner Kommentar zum Aktiengesetz, Band 1, 3. Auflage,

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> 2008, München 2008, Beck

 

2008 Buchbesprechung zu Haider, Anfechtung, Nichtigkeit und Unwirksamkeit von Hauptversammlungsbeschlüssen.

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> JBl 2008, 814

 

2008 Comparative Report

in: H. Koziol/R. Schulze (editors), Tort Law of the European Community

Dr. Markus KELLNER

-> (Springer 2008), 559

 

2008 Zu Zulässigkeit und Höhe von "Vorfälligkeitsentschädigungen" nach § 33 Abs 8 BWG

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2008, 117

 

2008 Das Verhältnis von Delikts- und Verwaltungsrecht

Dr. Markus KELLNER

-> (gemeinsam mit o.Univ.-Prof. Dr. M. Lukas), ÖGZ 2007–2008, 36

 

2008 Kommentar zum Kapitalmarktgesetz (2008)

Mag. Dr. Alexander RUSS

-> gemeinsam mit Univ. Prof. Zib und MR Dr. Lorenz

 

2008 Zur Gesellschaftsvertragspublizität von Sacheinlagen: Kein Ende der Diskussion.

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> RdW 2008, 439

 

2008  PECL, CFR, GRR, DCFR, EZGB: Auf dem Weg zu einem europäischen Zivilgesetzbuch - Abschied vom ABGB

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Europa, Festschrift Brogyanyi

 

2008  Aufteilungsanspruch bei Scheidung des Stifters

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Eiselsberg (Hrsg) Jahrbuch Stiftungsrecht 08

 

2008 Zugriff auf Vermögen der Privatstiftung durch Gläubiger der Stifter und Begünstigten

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> ÖBA 2008, 416

 

2008 Zivilrechtliche Folgen einer strafrechtlichen Verurteilung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖJZ 2008, 515

 

2008 Verdeckte Einlagenrückgewähr durch Umsatzgeschäfte: Wertausgleich und Nichtigkeit

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 2008/2, 7

 

 

2007

 

2007 "Forum shopping" zwischen dem Hager Übereinkommen über das auf Verkehrsunfälle anzuwendenden Recht und der Rom-II-Verordnung

Dr. Markus KELLNER

-> (gemeinsam mit T. Thiede LLB, LLM), VersR 2007, 1624

 

2007 Ausgewählte Rechtsfragen zur Vertretungsbefugnis nächster Angehöriger nach dem SWRÄG 2006

Dr. Markus KELLNER

-> (gemeinsam mit Dr. P. Barth), JBl 2007, 690

 

2007 Die Vertretungsbefugnis nächster Angehöriger

Dr. Markus KELLNER

-> (gemeinsam mit Dr. P. Barth), in: P. Barth/M. Ganner (Hrsg), Handbuch des Sachwalterrechts (Linde 2007) 453

 

2007 Kurzkommentar zum ABGB (KBB), 2. Auflage (gemeinsam mit Koziol und P. Bydlinski)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

 

2007  Finanzierung von Immobilien und damit verbundene Sicherungsrechte - Ankaufsfinanzierung und Weiterveräußerung, in Bertl u.a. (Hrsg), Immobilien im Bilanz- und Steuerrecht (2007) 13, Wiener Bilanzrechtstage 2007

Dr. Raimund BOLLENBERGER

 

2007  Zum Umgang mit "Sanktionslisten" im Bereich der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2007, 958

 

2007 Das österreichische Übernahmerecht

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Diregger-Kalss-Winner, Das österreichische Übernahmerecht, 2. Auflage, 2007

 

 

2006

 

2006 Die gemäß § 33 Abs 8 BWG zulässigen Beschränkungen des Rechts auf vorzeitige Rückzahlung von Verbraucherkrediten

Dr. Markus KELLNER

-> ÖBA 2006, 661

 

2006 "Reparatur" der Mitversicherung von Lebensgefährten

Dr. Markus KELLNER

-> iFamZ 2006, 125

 

2006 BVergG unter Einarbeitung der Novelle 2007

Dr. Doris STEINER

-> Verlag Österreich. Steiner/Röblreiter/Windisch

 

2006 BVergG: Einführung in das Vergaberecht

Dr. Doris STEINER

-> Verlag Österreich, Steiner/Röblreiter/Windisch

 

2006 Glosse zu OGH 12.7.2006, 4 Ob 91/06w (Anfechtung einer Deckung durch zessionsbesicherte Garantie)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2007, 562

 

2006 Vereinbarungen für den Konkursfall

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2006, 879

 

2006 Zugriff auf Stiftungsvermögen durch Gläubiger des Stifters

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ecolex 2006, 641

 

2006 CMR as National Law and Cabotage Law in Austria

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Revue de Droit Uniforme, Vol. XI, 2006, 685-688

 

2006 Anmerkung zu OLG Wien 28 R 189/05b (gläubigerschädigende Klauseln in Stiftungsurkunden)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ZfS 2006, 25

 

2006 Zur Notwendigkeit der gesellschaftsvertraglichen Publizität von Sachkapitalerhöhungen im GmbH-Recht

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> RdW 2006/319, 323

 

2006 Zum Inhalt der Sicherstellung nach § 1170b neu ABGB: Muss der Besteller faktisch ein Vorleistungsrisiko tragen ?

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW-Recht der Wirtschaft 2006, 199 - 202

 

2006 Wiener Vertragshandbuch-Kommentierte Vertragsmuster, Manz Verlag 2006

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Internationales Transportrecht - Logistikvertrag

 

2005

 

2005 Securities Law in Austria, International Securities Law Handbook

Mag. Dr. Alexander RUSS

-> Kluwer Law International

 

2005 Las Reglas CMR como derecho aplicable al transporte nacional: la favorable experiencia de Austria

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Auctualidad Juridica del Transporte por Carretra - in memoriam F.M. Sánchez Gamborino  

 

2005 Anmerkung zu OGH 31.3.2004, 7 Ob 263/03g (Kreditvertrag als Scheingeschäft)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2005, 278

 

2005 Erste Judikatur zur "neuen Gewährleistung" - geringfügige Mängel beim Autokauf

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ZAK 2005, 23

 

2005 Der erforderliche Zusammenhang zwischen Haftungsgrund und Haftungsumfang beim revolvierenden Kredit als nachteiliges Rechtsgeschäft (§ 31 Abs 1 Z 2 Fall 2 KO)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2005,683

 

 

2004

 

2004 Buchbesprechung zu Schopper/Vogt, Eigenkapitalersatzgesetz, Praxiskommentar zum EKEG samt Nebenbestimmungen in KO und AO.

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> GesRZ 2004, 151

 

2004 Hinweise zum österreichischen Recht: Übernahmegesetz

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Semler, u.a. (Hrsg). Münchner Kommentar zum Aktiengesetz, Band 9/1, München 2004, Beck

 

2004 Hinweise zum Österreichischen Recht: Österreichisches Konzernrecht (gemeinsam mit Peter Doralt)

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Semler, u.a. (Hrsg), Münchner Kommentar zum Aktiengesetz, Band 9/1, München 2004

 

2004 Karteikartensystem „Prüfungstrainer Zivilrecht"

-> Springer Verlag, 2004

 

2004 Glosse zu OGH 12.9.2003, 2 Ob 196/03t (Irrtumsanfechtung beim Überweisungsauftrag)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2004, 474

 

2004 Kommentierung der §§ 1-11 PHG (gemeinsam mit Prof. Fitz)

Dr. Alexander GRAU

-> Fitz/Grau/Reindl, Produkthaftung, 2. Auflage (2004), Manz

 

2004 Konkurs des Liegenschaftsverkäufers und ungenützte Rangordnung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ecolex 2004, 258

 

 

2003

 

2003 Das österreichische Übernahmerecht. Vier Jahre Übernahmepraxis - ein Gesamtüberblick

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Diregger-Kalss-Winner, Das Österreichische Übernahmerecht. Vier Jahre Übernahmepraxis - ein Gesamtüberblick, 2003

 

2003 Restschuldbefreiung und teleogische Reduktion des § 138 BGB

-> KTS 2003, 187-203

 

2003 Hinweise zum österreichischen Recht zu §§ 241-261, 275-277 dAktG

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Semler, u.a. (Hrsg), Münchner Kommentar zum Aktiengesetz, Band 7, München 2003, Beck

 

2003 Kommentierung der §§ 195-202, 216-218 AktG

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Doralt-Nowotny-Kalss, Kommentar zum Aktiengesetz, Wien 2003

 

2003 BGH zu Angehörigenbürgschaften - Neues für Österreich ?

-> ÖBA 2003, 793-800

 

2003 Schadenersatzansprüche von Eigentümer und Anwartschaftsberechtigten bei Verletzung des Vorbehaltsguts durch Dritte

-> JBl 2003, 277-292

 

2003 Kommentar zu §§ 57-59, 67 AktG

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Doralt-Nowotny-Kalss, Kommentar zum Aktiengesetz, 2003

 

2003 Die europäische Rechtsprechung zum Vergaberecht (gemeinsam mit Dr. Fink, Senatsvorsitzender des Bundesvergabeamtes)

Dr. Oliver STURM

-> Neuer Wissenschaftlicher Verlag (2003)

 

2003 Fragen zur Zuständigkeit nach CMR und EuGV-VO

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> RdW 2003, 129

 

2003 Anmerkungen zu Art 34 CMR

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> ÖJZ 2003, 41

 

2003 Münchener Kommentar zum Aktiengesetz, 2. Aufl., 2001, §§ 63-65,72-75 dAktG

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Hinweise zum österreichischen Recht  read

 

 

2002

 

2002 Entscheidungsanmerkung zu 7 Ob 53/02y

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> GeS 2002, 80f

 

2002 Deutsches und österreichisches Übernahmerecht aus Anlegersicht

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> WM 2002, 1583

 

2002 Die Spruchpraxis der Übernahmekommission nach drei Jahren Übernahmegesetz (gemeinsam mit Ullmer)

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> wbl 2002, 97 ff

 

2002 Grundriß des bürgerlichen Rechts I, 12. Aufl. (Mitarbeit bei Koziol)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Manz, 2002

 

2002 Das neue Wahlrecht zwischen Wandlung und Minderung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 2002, 713

 

2002 Kausalität als Voraussetzung des Haftungsanspruchs

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Holubek/Lang, Amtshaftung, Organhaftung und Staatshaftung in Steuersachen, 2002

 

2002 Die funktionale Ausschreibung nach dem BVergG 2002

Dr. Oliver STURM

-> ZVB 2002, 226

 

2002 Produktfehler

Dr. Alexander GRAU

-> (Neuer Wissenschaftlicher Verlag, 2002)

 

2001

 

2001 Fragen der Gestaltungsfreiheit im Privatstiftungsrecht am Beispiel der Änderung nach § 33 Abs 2 PSG (gemeinsam mit Winner)

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> Doralt-Kalss, Aktuelle Fragen des Privatstiftungsrechts, 105-131

 

2001 Gesellschaftsrechtliche Grundlagen der Unterlegung von Stock-Options mit jungen Aktien

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> GesRZ 2001 - Sonderheft

 

2001 Minderungsrecht des Passagiers bei Flugverspätungen (gemeinsam mit. Dr. Stefula)

-> Transportrecht 2001, 248-256

 

2001 Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2000, Prinzipien des Privatrechts und Rechtsvereinheitlichung (gemeinsam mit Jud/Bachner/Kalss, u.a.)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Boorberg-Verlag, 2001

 

2001 Zur echten Chance auf Zuschlagserteilung bei von vorneherein rechtswidrigen Ausschreibungen gem. § 113 Abs. 3 letzter Satz BVergG

Dr. Oliver STURM

-> ZVB 2001, 87

 

2001 Gutachten zur zivil- und gebührenrechtlichen Qualifikation von Bierbezugsverträgen (gemeinsam mit Koziol)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Ernährung, Österr. Zeitschrift für Wissenschaft, Technik, Recht und Wirtschaft 2001, 507

 

2001 Kreditaufnahme und Sicherheitenbestellung durch Privatstiftungen, (gemeinsam mit Csoklich)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2001, 435  read

 

2001 Die zivilrechtliche Selbstständigkeit von Superädifikaten

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 2001, 582

 

2001 Kreditaufnahme und Sicherheitenbestellung durch Privatstiftungen (gemeinsam mit Prof. Bollenberger)

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> ÖBA 2001, 435 ff.  read

 

2001 Die wichtigsten Änderungen im tschechischen Konkursrecht und den damit zusammenhängenden Rechtsgebieten (gemeinsam mit Kotouèová)

-> ZinsO 13/2001

 

2001 Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch Kündigung nach tschechischem Recht

-> RdW 6/2001

 

2001 Soudní uplatòování pohledávek v Rakousku (Gerichtliche Geltendmachung von Forderungen in Österreich

-> Právní rozhledy 7/2001

 

2001 Arbeitshandbuch für Unternehmensübernahmen (Hrsg. Vollhard/Semmler; § 54 Tschechien

-> C.H.Beck/Vahlen, 2001

 

2001 Bauliche Mängel – Gewährleistung und Schadenersatz (2001)

Dr. Philipp MERAN

-> k.A

 

 

2000 und früher

 

2000 Buchbesprechung zu van Husen, Rechtsformwechsel von Genossenschaften.

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> GesRZ 2000, 191

 

2000 Gibt es nach Bundesvergaberecht eine "echte Chance" auf Schadenersatz ?

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> wbl 2000, 442

 

2000 Besteht eine Vorleistungspflicht für Sacheinlagen auch bei Gesamtrechtsnachfolge ?

MMag.Dr. Christoph DIREGGER

-> SWK 2000, 553

 

2000 Das System der kontrollierten Universalität des Konkursverfahrens nach der Europäischen Insolvenzordnung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ZIK 11/2000

 

2000 „Creeping-In“ - Verordnung: Eine Falle für (sonst) pflichtangebotsfreie Alt-Aktionäre

MMag.Dr. Christoph LEITGEB

-> ÖBA 2000, 965 (gem. mit Hügel)

 

2000 Das Veruntreuungsrisiko bei treuhändiger Abwicklung des Liegenschaftsverkehrs

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2000, 847

 

2000 Anweisungsfehler und Bestellermitverschulden im Werkvertragsrecht

Dr. Oliver STURM

-> WBl 2000, 299

 

2000 Grundriß des bürgerlichen Rechts I, 11. Aufl. (Mitarbeit bei Koziol)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Manz, 2000

 

2000 Die Haftung des Stiftungsvorstandes

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Gassner – Lang, Privatstiftungen (2000), WUV

 

2000 Privatstiftung und Scheidung

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> RdW 2000, 402

 

2000 Konkursanfechtung beim Kreditgeschäft – Umfang des Anfechtungsanspruchs

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 2000, 15

 

2000 Kommentierung der §§ 27-43 KO (Anfechtungsrecht) , (gemeinsam mit Koziol)

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Bartsch/Pollak/Buchberger, Österreichisches Insolvenzrecht (2000)

 

1999 Drittfinanzierter Liegenschaftskauf: Rückabwicklung und Konkurs des Käufers

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 1999, 578

 

1999 Organe der tschechischen Aktiengesellschaft – Vergleich mit Österreich und Deutschland

-> k.A

 

1999 Versicherungswesen in der Tschechischen Republik - rechtliche Rahmenbedingungen und staatliche Aufsicht (gemeinsam mit Mádr und Schauer)

-> Zeitschrift für Versicherungswesen Nr 22, 23, 24; Allgemeiner Fachverlag Dr. Rolf Mathern, Hamburg

 

1999 Anfechtung von Finanzierungsgeschäften gem. § 31 Abs 1 Z 2 Fall 2 KO

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 1999, 409

 

1999 Das Übernahmerecht und die Meldepflicht in Tschechien (gemeinsam mit Dìdiè und Winner); rechtsvergleichend mit Österreich und EU-Recht

-> Publizierung in Tschechisch in Právní rozhledy 2/1999 und in Deutsch in RiW 3/1999

 

1999 Immobiliarsachenrecht in Tschechien (gemeinsam mit Fiala)

-> k.A

 

1999 Haftung des Vorstandes einer Privatstiftung

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> RdW 1999, 253 (Sonderheft zum 60. Geburtstag Univ.Prof. Dr. Peter Doralt)

 

1999 "Centros" und die Beitrittswerber (Kapitel "Niederlassungsfreiheit in Tschechien"), (gemeinsam mit Kalss, u.a.)

 

1999 Anfechtung von Finanzierungsgeschäften gemäß § 31 Abs. 1 Z 2 KO

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 1999, 409

 

1999 Das stellvertretende Commodum. Die Ersatzherausgabe im österreichischen und deutschen Schuldrecht unter Berücksichtigung weiterer Rechtsordnungen

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Springer-Verlag , 1999

 

1998 Tschechisches Kartellrecht (gemeinsam mit Bejèek und Schauer; rechtsvergleichend mit Österreich)

-> publiziert in WiRO 2/1998

 

1998 Die Bestimmungen über den unlauteren Wettbewerb in der tschechischen Rechtsordnung (gemeinsam mit Hajn und Schauer)

-> k.A

 

1998 Tschechisches Insolvenzrecht (gemeinsam mit Munková und Thurner; rechtsvergleichend mit Österreich)

-> publiziert in WiRO

 

1998 Procesní pomoc (tzv. Verfahrenshilfe) v civilním procesu v Rakousku (Verfahrenshilfe im österreichischen Zivilprozeß)

-> Bulletin advokacie 10/1998

 

1998 Länderbericht Österreich, in Hadding/Welter (Hrsg), Realkredit und Grundstücksverkehr in europäischen Ländern II

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Deutscher Sparkassen Verlag, Stuttgart 1998

 

1997 CODEX der Bank Austria Wien

-> Tschechische Republik (Übersicht über tschechisches Privat- und öffentliches Recht)

 

1997 Handels- und Unternehmensrecht in der Tschechischen Republik

-> in Horn/Pleyer, Handelsrecht und Recht der Kreditsicherheiten in Osteuropa, de Gruyter, 1997

 

1997 Zur Anspruchsberechtigung im Straßengüterverkehr

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> RdW 1997, 188

 

1997 International Encyclopedia of Transport Law – Austria (gemeinsam mit Jesser), in: International Encyclopedia of Law

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> (1997), Kluwer

 

1997 Drittschaden bei obligatorischer Gefahrverlagerung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> JBl 1997, 284

 

1997 Drittfinanzierter Liegenschaftsverkehr: Haftung des Treuhänders gegenüber der Bank

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 1997, 139

 

1996 Ausgewählte Rechtsfragen aus der Bauwirtschaft (gemeinsam mit RA Dr. Karasek)

Dr. Oliver STURM

-> SV 1996, Heft 4, 17

 

1996 Übertragung von GmbH-Geschäftsanteilen und Aktien sowie Zulässigkeit der auf sie bezogenen Optionsrechte im tschechischen Recht

-> WiRO 2/96

 

1996 Pøevod akcií a obchodních podílù s.r.o. v Rakousku a v ÈR (Übertragung von Aktien und GmbH-Anteilen in Österreich und in der EU (gemeinsam mit Kalss)

-> Právní rozhledy 3/96

 

1996 Zamìstnávání cizích státních pøíslušníkù v Rakousku (Beschäftigung fremder Staatsangehöriger in Österreich)

-> Právní rozhledy 4/96

 

1996 Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer in Tschechien

-> Ecolex 2/96

 

1996 Gutglaubenserwerb nach Maßgabe der Zahlung – Anhaltspunkte in der Rechtsordnung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖJZ 1996, 851

 

1996 Drittfinanzierter Liegenschaftsverkehr: Stellung der Bank vor der Verbücherung der Hypothek

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 1996, 199

 

1995 Veräußerung von Vorbehaltsgut

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖJZ 1995, 641

 

1995 Zur Abgrenzung der Konkursanfechtungstatbestände der Kenntnis der Benachteiligungsabsicht, der Begünstigung und der Zahlungsunfähigkeit

Dr. Paul DORALT

-> ÖBA 1995, 346

 

1995 Konkurs einer Bank: Müssen Kreditkunden vorzeitig zurückzahlen ?

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 1995, 252

 

1995 Zur Gläubigeranfechtung wegen mittelbar nachteiliger Rechtsgeschäfte

Dr. Paul DORALT

-> ÖBA 1995, 113

 

1995 Der OGH zum multimodalen Transport und zwei weiteren transportrechtlichen Fragen

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> RdW 1995, 339

 

1995 Treuhand und Liegenschaftskauf im Konkurs: Wunschvorstellungen und geltende Rechtslage

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> JBl 1995, 398

 

1995 Irrtum über die Zahlungsunfähigkeit. Aussonderung durch Anfechtung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> Springer-Verlag, 1995

 

1994 Das prospektpflichtige Angebot nach dem Kapitalmarktgesetz

Mag. Dr. Alexander RUSS

-> k.A.

 

1994 Treuhändiger Liegenschaftsverkehr und Konkurs einer Partei

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ÖBA 1994, 825

 

1994 Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung – Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage (1994)

Dr. Philipp MERAN

-> k.A

 

1994 Entscheidungsanmerkung zu 6 Ob 641/93 vom 3.2.1994

Dr. Paul DORALT

-> ÖBA 1994, 637

 

1994 Handbuch zum Privatstiftungsgesetz (gemeinsam herausgegeben mit Müller-Gröhs-Helbich)

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> ORAC, 1994

 

1994 Österreichisches Bank- und Börserecht (2. Auflage gemeinsam herausgegeben mit Haschek - Braumann - Doralt) (1991)

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Ergänzungsheft (1993); 3. Auflage 1994, Manz

 

1994 Konkursfestigkeit der treuhändigen Abwicklung

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> ecolex 1994, 670

 

1993 Entscheidungsanmerkung zu 6 Ob 631/91 vom 18.2.1993

Dr. Paul DORALT

-> ÖBA 1993, 659

 

1993 Grundzüge des Gesellschaftsrechts in Österreich, England und den USA, Wien 1993

Dr. Wilfried SEIST

-> ORAC (Mitautor)

 

1993 Konkursfeste Gestaltung des verlängerten Eigentums

Dr. Raimund BOLLENBERGER

-> RdW 1993,36

 

1992 Einige Wünsche eines Wirtschaftsanwaltes an den Gesetzgeber und die Gerichte

Dr. Paul DORALT

-> in: FS Kastner zum 90. Geburtstag (1992)

 

1992 Zur Reform des ÖBB-Gesetzes, in: Doralt - Nowotny (Hrsg)

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Festschrift für Walther Kastner zum 90.Geburtstag (1992)

 

1991 Die Stiftung als Unternehmer, (gemeinsam herausgegeben mit Michael Müller), Schriften zum gesamten Recht der Wirtschaft

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Schriften zum gesamten Recht der Wirtschaft - hrsg von Aicher - Funk - Korinek - Krejci - Ruppe (1991)

 

1990 Einführung in das Transportrecht, Band 10 der "Arbeitspapiere der Abteilung für Unternehmensrecht"

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Band 10 der Arbeitspapiere - hrsg von Univ.Prof. Dr. Peter Doralt (1990)

 

1989 Entscheidungsanmerkung zu 1 Ob 686/66 vom 24.5.1989

Dr. Paul DORALT

-> ÖBA 1989, 1008

 

1986 Die Allgemeinen Österreichischen Spediteurbedingungen im Lichte des Konsumentenschutzgesetzes

Mag.Dr. Peter CSOKLICH

-> Arbeitspapiere der Abteilung für Unternehmensrecht - hrsg von Univ.Prof. Dr. Peter Doralt (1986)

 

1982 Zur Haftung des Betriebsnachfolgers eines in Konkurs geratenen Unternehmens für die Sozialversicherungsbeiträge

Dr. Paul DORALT

-> JBl 1982, 13 ff.