to the point.

High efficiency. With a team of specialists.

Neues bei DSC

Im Anwaltsranking der Wirtschaftszeitschrift trend finden sich wie in den Vorjahren Anwälte von DSC weit vorne in den Bereichen Bankrecht, Privatkunden & Stifter sowie Immobilienrecht

Am 15.01.2018 ist das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz, BGBl I Nr 136/2017 („WiEReG“) in Kraft getreten. Gemäß §§ 5 und 18 WiEReG sind bestimmte Rechtsträger erstmalig verpflichtet, bis zum 01.06.2018 über das Unternehmensserviceportal die gesetzlich geregelten Daten offenzulegen. Wer seine Meldepflicht verletzt, riskiert eine Geldstrafe von bis zu EUR 200.000,00 und begeht – bei Vorsatz – ein Finanzvergehen (§ 15 WiEReG).

Die Meldung kann ab dem 02.05.2018 von Rechtsanwälten für ihre Mandanten durchgeführt werden
(§ 18 Abs 2 WiEReG).
Bei Interesse können Sie uns gerne kontaktieren. Wenden Sie sich dafür bitte an Frau Martina Flach (flach@dsc.at , cc: grahammer@dsc.at).

MC

Das von DSC betreute Team (Martin Fenz, Kevin Trost, Karla Wenko) gewinnt die Wiener Runde des Moot Court Zivilrecht und steigt damit in das Bundesfinale auf.

Die 500 goldenen Börsianer 

Raimund Bollenberger ist in den Top 10 der besten Anwälte.

Mehr Informationen finden Sie hier >>

Die Immofinanz hat ihre Shopping-Immobilien in Moskau an die Fort Group aus St. Petersburg verkauft.

Mehr Informationen finden Sie hier >>

Disclaimer

Unsere Website dient lediglich allgemeinen Informationszwecken. Sie stellt keine Rechtsauskunft oder -beratung dar und kann individuelle Rechtsberatung auch nicht ersetzen. Die DSC Doralt Seist Csoklich Rechtsanwälte GmbH (kurz „DSC“) übernimmt keine Haftung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der online angebotenen Informationen.

Hyperlinks zu Websites Dritter sind ein bloßer Service. Die verlinkten Websites sind vollkommen unabhängig von DSC. DSC übernimmt durch die Verlinkung keine Haftung für Websites, die von Dritten betrieben werden.